Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - Gesunde Unternehmen?!

17.10.2016
Infotag: Die Gesundheitsregionplus lädt ein zur Information, Unterhaltung und Mitmachen ins Bürgerzentrum

Gesundheitsregion plus Miltenberg

Am Samstag, den 29. Oktober, wird ab 9.30 Uhr im Elsenfelder Bürgerzentrum für alle viel geboten, die gesund bleiben oder auch gesund werden wollen. „Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – gesunde Unternehmen?!“ heißt das Motto, unter dem der Landkreis als frisch gebackene Gesundheitsregionplus Arbeitnehmer und Arbeitgeber einlädt, Methoden und Konzepte kennenzulernen, die zu einem gesunden Arbeitsklima beitragen und die Gesundheit der Mitarbeiter fördern können.

Die Arbeitsgruppe Gesundheitsförderung und Prävention der Gesundheitsregionplus hat ein spannendes und facettenreiches Programm aus Vorträgen, praxisorientierten Workshops und Infoständen zusammengestellt. Angesprochen sind kleine und mittlere Unternehmen, Verwaltungen in Behörden, Banken usw., aber auch Schulen, Kindergärten, Pflegeeinrichtungen und viele andere. Nicht nur die Führungskräfte werden vom Angebot im Bürgerzentrum profitieren, jeder Arbeitnehmer und jeder Nutzer solcher Einrichtungen wird im reichhaltigen Programm etwas für sich finden.

Drei Vorträge kompetenter Referenten um 10.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.15 Uhr, sechs Workshops mit einem breiten Themenspektrum von 12.30 bis 14.15 Uhr werden kurzweilig und praxisnah das Thema beleuchten, fachkundig und unterhaltsam wird Patricia Appel, selbst Ärztin und bekannte Sängerin und Moderatorin, durch den Tag führen, Felix Gaudo, ein Unterhalter der Extraklasse, wird mit viel Witz und Charme „Humor als Konfliktlöser“ vorstellen, die AWO, Seniorenresidenz Wörth, sorgt für einen schmackhaften und gesunden Mittagssnack und um 16 Uhr wird bei ein einer kurzweiligen „Mini-Podiumsdiskussion“ unter der Leitung von Patrica Appel ein kleines Fazit des Infotages gezogen, der um 10.15 Uhr von Landrat Jens Marco Scherf eröffnet wird und um 17 Uhr endet.

Ganz wichtig: Die Türen des Bürgerzentrums sind am Samstag ab 9.30 Uhr geöffnet, die Besucher können sich registrieren lassen und sich auch noch für einen der sechs Workshops anmelden. Da vermutlich das attraktive Angebot von vielen Interessenten genutzt wird, ist eine Voranmeldung zu empfehlen. Die sollte ausschließlich über die Homepage bzw. das extra dort hinterlegte Onlineanmeldeformular erfolgen: www.gesundheitsregion-plus-miltenberg.de. Die Teilnahme am Infotag ist kostenfrei!
An zahlreichen Infoständen wird viel praxisorientierte Information und Hilfestellung unter fachkundiger Anleitung geboten, Besucher können auch den eigenen Gesundheits- und Fitnessstatus mit kleinen Übungen und Tests überprüfen.

Das Programm des Infotags am 29.10. in Elsenfeld:

Drei Vorträge im Großen Saal informieren umfassend und praxisnah:

10.30 – 11.15: Prof. Dr. Stephan Gronwald von der TH Deggendorf: „Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Privatsache oder betriebliche Verpflichtung?“

14.30 – 15.15 Uhr: Patricia Appel: „Resilienz – eine Win-Win-Situation für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Unternehmen.“

15.15 – 16 Uhr: Felix Gaudo: „Arbeit? Mit Vergnügen! Humor als Konfliktlöser und Kommunikationsbeschleuniger.“

Von 12.30 bis 14.15 Uhr werden in den Räumen des Bürgerzentrums sechs Workshops angeboten:

1. „Life-Kinetik“ mit Matthias Spielmann.

2. „Führung heute“ mit Prof. Dr. Stephan Gronwald.

3. Best practice Beispiele für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Unternehmen. Möbel Kempf und Brainlight GmbH stellen ihre Konzept unter der Moderation von Beatrice Brenner vor.

4. Beste practice Beispiele aus der Verwaltung: „Die Sitzenden von heute sind die Kranken von morgen.“ Moderation: B.A.D. GmbH.

5. Praxisleitfaden für die Implementierung und Durchführung von BGM in Unternehmen. Isabella Hauer, bbW gGmbH Aschaffenburg, zusammen mit Karin Passow, Firma Scheurich.

6. „Lohnt sich BGM? Kosten-Nutzenrechnung aus Unternehmenssicht“ mit Uwe Eisner, Unternehmer und Physiotherpeut.

Anmeldung ab sofort über das Onlineanmeldeformular auf der Homepage www.gesundheitsregion-plus-miltenberg.de /TOP Termine oder – soweit noch Plätze frei sind – am Morgen des 29.10.

Kategorien: Aktuelle Infos Gesundheitsregion plus