Gesundheitsangebote

Gesundheitskurse der Krankenkassen

Krankenkassen unterstützen in der Vorsorge. Bei den Kursen geht es um Sport, Methoden zur Stressbewältigung oder um die Bekämpfung von Suchtproblemen.

Für die Versicherten sind die Kurse meist kostenlos, gelegentlich müssen aber 10 bis 20 Prozent der Gebühren selbst übernommen werden. Bei Kindern werden oft die gesamten Kosten erstattet. Um den richtigen Kurs zu finden, sollten sich die Versicherten vorher mit ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen.

Gesundheitskurse der Volkshochschulen

Die Volkshochschulen sind in Bayern der größte Anbieter von Gesundheitsbildung und bieten Gesundheitskurse an. In den Bereichen Bewegung, Entspannung / Stressbewältigung, Ernährung und Sucht kann die Teilnahme an VHS-Gesundheitskursen von den Krankenkassen gefördert werden. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Gesundheitsangebote unserer Netzwerkpartner AOK Aschaffenburg und BKK Akzo Nobel Bayern und der Volkshochschulen Erlenbach und Miltenberg: