Famulaturprogramm 2020

Die Gemeinde Neunkirchen sucht dringend einen Allgemeinarzt (m/w/d)

19.07.2019: Die Gemeinde Neunkirchen bietet volle Unterstützung bei der Ansiedlung an.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

In die kinderärztliche Versorgung und Digitalisierung kommt Bewegung

17.07.2019: Die haus- und kinderärztliche Versorgung, die Kurzzeitpflege, die allgemeine ambulante Palliativversorgung und die Digitalisierung in Gesundheitsversorgung und Pflege waren Themen in der 14. Sitzung der Arbeitsgruppe Gesundheitsversorgung der Gesundheitsregion plus am Mittwoch unter Vorsitz von Landrat Jens Marco Scherf.
168_wakamatu.jpg

Zertifikate für Wakamatu-Absolventen

17.07.2019: Nein, Wakamatu ist kein afrikanisches Selbsterfahrungsprojekt, Wakamatu steht vielmehr für „Was kann man tun?“ 27 Schülerinnen und Schüler der Main-Limes-Realschule Obernburg und der Realschule Elsenfeld haben erfahren, was genau das heißt. Ein Jahr lang haben sie sich in der gleichnamigen Arbeitsgemeinschaft von Lehrkräften der Altenpflegeschule und der Krankenpflegeschule Erlenbach unterweisen lassen, dabei viel gelernt und am Mittwoch ihre Zertifikate bekommen.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Handlungsempfehlungen zur gesundheitlichen Chancengleichheit priorisiert

05.06.2019: Die Arbeitsgruppe Gesundheitsförderung und Prävention der Gesundheitsregion plus Miltenberg setzte am Mittwochabend unter Vorsitz von Landrat Jens Marco Scherf ihre Arbeit zur gesundheitlichen Chancengleichheit fort.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Digitalisierung gelingt nur gemeinsam

10.04.2019: Kreis Miltenberg. Unter Vorsitz von Landrat Jens Marco Scherf traf sich am vergangenen Mittwoch zum 13. Mal die Arbeitsgruppe Gesundheitsversorgung der Gesundheitsregion plus Miltenberg, um am Thema „Integrierte Gesundheitsversorgung“ weiterzuarbeiten. Die Übergänge und Wechsel der Patienten von einem Leistungserbringer und -bereich zum anderen sollen durch eine stärkere digitale Vernetzung aller Akteure und Sektoren in der Gesundheitsversorgung verbessert werden.
An diesem Infostand konnte man sehen: Gesunde Ernährung ist wichtig, besonders wenn man einen anstrengenden Beruf hat.

Eigene Gesundheit der Pflegekräfte im Fokus

27.03.2019: Mehr als 150 Pflegekräfte füllten beim mittlerweile dritten Pflegetalk am Mittwochnachmittag die Bürgstädter Mittelmühle. Bei der Veranstaltung des PflegeNetz Landkreis Miltenberg in Zusammenarbeit mit der AOK und der BKK Akzo Nobel stand diesmal „Auch meine Gesundheit ist wichtig“ im Mittelpunkt. Der Andrang signalisierte den Verantwortlichen, dass die Wahl des Themas erneut ein Volltreffer war.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Dokumentation über Fachtagung erschienen

25.03.2019: Die Broschüre des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit über die Fachtagung "Gesundheitliche Chancengleichheit im Landkreis Miltenberg" der Gesundheitsregion plus am 14. November 2018 ist ab sofort erhältlich.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Gesundheitsregion plus Miltenberg bleibt aktiv

20.03.2019: Gremium zieht auch für das Jahr 2018 eine positive Bilanz
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Präventionsprojekt „Klasse 2000“ soll ausgebaut werden

12.03.2019: Unter Vorsitz von Landrat Jens Marco Scherf hat die Arbeitsgruppe Gesundheitsförderung und Prävention der Gesundheitsregion plus Miltenberg am vergangenen Dienstag erste Handlungsempfehlungen zur gesundheitlichen Chancengleichheit erarbeitet.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Digitalisierung Schritt für Schritt voranbringen

27.02.2019: Beim Runden Tisch zur Digitalisierung im Gesundheitswesen und in der Pflege im Landkreis Miltenberg, der auf Einladung von Landrat Jens Marco Scherf am Mittwoch im Landratsamt stattfand, bekamen die Gäste einen Überblick aller im Landkreis umgesetzten, in Erprobung und in Überlegung / Planung befindlichen Maßnahmen.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Heilmittelerbringer wollen unter Dach der Gesundheitsregion plus an Berufsmessen teilnehmen

26.02.2019: Das Thema Nachwuchsmangel bestimmte das mittlerweile dritte Treffen der Heilmittelerbringer aus dem Landkreis Miltenberg, das unter Vorsitz von Landrat Jens Marco Scherf am vergangenen Dienstag im Landratsamt Miltenberg stattfand.
2019-02-19_Fotolia_67360910_S_Gesundheitsregionplus_Hebammen.jpg

Hebammenvermittlungszentrale und Hebammennotfalldienst im Landkreis Miltenberg gestartet

25.02.2019: Im Rahmen des Förderprogramms Geburtshilfe des Freistaates Bayern wurde in Kooperation mit der Gesundheitsregion plus Miltenberg eine Hebammenvermittlungszentrale und ein Hebammennotdienst eingerichtet.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Hilfe bei der Suche nach Hebammen

25.02.2019: Das vom Freistaat Bayern aufgelegte Förderprogramm „Geburtshilfe“ macht im Landkreis Miltenberg die Einrichtung einer Hebammenvermittlungszentrale und eines Hebammennotfalldienstes möglich. Jeweils dienstags und donnerstags zwischen 16.00 und 18.00 Uhr können Eltern ab sofort unter 0151 – 287 66 080 telefonisch Hilfe bekommen. Weitere Informationen bietet die seit heute freigeschaltete Internetseite www.hebammen-miltenberg.de.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Gesundheitsregion plus startet mit dem Thema „Integrierte Gesundheitsversorgung“

30.01.2019: Kreis Miltenberg. Unter Vorsitz von Landrat Jens Marco Scherf startete die Arbeitsgruppe Gesundheitsversorgung der Gesundheitsregion plus Landkreis Miltenberg bei ihrem zwölften Treffen am vergangenen Mittwoch mit der Bearbeitung des Themas „Integrierte Gesundheitsversorgung“.
Das Foto zeigt Schüler der Main-Limes-Realschule Obernburg mit dem Alterssimulationsanzug.

PflegeNetz wirbt in Schulen für Pflegeberufe

19.12.2018: Angebot kommt bei Schülerinnen und Schülern sehr gut an. Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 bietet das PflegeNetz Landkreis Miltenberg an der Main-Limes-Realschule in Obernburg und an der Staatlichen Realschule in Elsenfeld alle 14 Tage nachmittags für Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen als Wahlunterricht eine neue Arbeitsgemeinschaft mit der Bezeichnung „Wakamatu“ (= Was kann man tun) an.
Diskussionsrunde zum Thema „Gesundheitliche Chancengleichheit gelingt nur gemeinsam“ (Foto: André Wagen)

Gesundheitsregion plus beim Kooperationstreffen in Berlin

07.12.2018: Die Gesundheitsregion plus Landkreis Miltenberg, die erst Mitte November im Rahmen einer Fachtagung zur gesundheitlichen Chancengleichheit im Landkreis Miltenberg dem bundesweiten Partnerprozess „Gesundheit für alle“ beigetreten ist, hat bereits Ende letzter Woche am 16. Kooperationstreffen des Kooperationsverbundes unter dem Motto „Ein starkes Netz für gesundheitliche Chancengleichheit“ in Berlin teilgenommen.
Gesundheitsregion plus Miltenberg

Heilmittelerbringer erarbeiten Lösungsansätze

27.11.2018: Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten und Podologen wollen unter dem Dach der Gesundheitsregionplus Miltenberg ihre Berufe stärken
PP_siegel_neu-1.png

Gesundheit für alle - Wir sind Partner!

14.11.2018: Gesundheitsregion plus Miltenberg ist am 14. November 2018 dem Partnerprozess "Gesundheit für alle" des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit beigetreten
Partnerschaftsurkunde

Gesundheitliche Chancengleichheit für alle

14.11.2018: Wie kann es der Landkreis Miltenberg schaffen, allen Menschen gleichberechtige Teilhabe am Leben zu ermöglichen – speziell beim Thema „Gesundheit“? Mit dieser Frage haben sich am Mittwoch 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Moderator der Veranstaltung Professor Gunter Adams von der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Würzburg bei einer Fachtagung der Gesundheitsregion plus beschäftigt.
13. Palliativ-Hospiztag

Vielfältige Informationen zur Palliativ- und Hospizversorgung

07.11.2018: Das Interesse am mittlerweile 13. Palliativ-Hospiztag im Elsenfelder Bürgerzentrum war auch am Mittwoch wieder enorm: Kaum ein Stuhl war frei, als Landrat Jens Marco Scherf auch in Vertretung des verhinderten Elsenfelder Bürgermeisters Matthias Luxem den Tag eröffnete und zu einem informativen Programm überleitete.
Mehr Meldungen laden