Hebammenvermittlungszentrale ein Erfolgsprojekt

10.02.2020
Die Hebammenvermittlungszentrale und der Hebammennotfalldienst der Hebammenkreisgruppe Miltenberg blicken auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr zurück. Von 43 hilfesuchenden Familien, die sich an die Vermittlungszentrale gewandt haben, konnten 32 eine Hebamme vermittelt werden, haben drei selbst noch eine Hebamme gefunden und nur bei fünf Familien ist keine Vermittlung gelungen. Drei dieser Familien konnte allerdings über den Hebammennotfalldienst geholfen werden.

2019-02-19_Fotolia_67360910_S_Gesundheitsregionplus_Hebammen.jpg

Eine gute Hebammenversorgung ist für junge Eltern ganz wichtig und für das Leben im Landkreis von zentraler und elementarer Bedeutung. Aufgrund dessen wurden im Rahmen des erst Ende 2018 gestarteten Förderprogramms Geburtshilfe des Freistaates Bayern in Kooperation der Gesundheitsregion plus Miltenberg mit der Hebammenkreisgruppe Miltenberg Anfang 2019 eine Hebammenvermittlungszentrale und ein Hebammennotfalldienst eingerichtet. Beide Einrichtungen werden von der Hebammenkreisgruppe in Eigenregie betrieben. Motor und Ansprechpartnerin ist deren Vorsitzende, Melanie Pani aus Kleinheubach.

Die Hebammenvermittlungszentrale hilft Frauen, die selbst keine Hebamme gefunden haben, eine Hebamme im Landkreis Miltenberg zu finden. Außerdem organisiert sie einen Hebammennotfalldienst für Frauen, die kurz vor der Geburt immer noch keine Hebamme haben oder deren Hebamme kurzfristig ausfällt oder verhindert ist. Dafür betreibt sie unter www.hebammen-miltenberg.de eine eigene Homepage, auf der sich interessierte Frauen und Familien über das Angebot der Hebammenleistungen informieren und über eine Suchfunktion nach Postleitzahl und Leistungsangebot auch eine Hebamme im Landkreis Miltenberg suchen können.

Wenn das alles nicht hilft und zum Erfolg führt, besteht noch die Möglichkeit, sich entweder per Mail über info@hebammen-miltenberg.de oder telefonisch während der zweimal wöchentlichen telefonischen Sprechzeiten, dienstags und donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr, unter der Rufnummer 0151 287 66 080 an die Hebammenvermittlungszentrale im Landkreis Miltenberg zu wenden.

Kategorien: Presseartikel, Aktuelle Infos Gesundheitsregion plus